Direkt zum Inhalt springen
Erhebung zum Stamm 2004

Der Pfadfinderstamm DPSG Abtei Hamborn besteht seit nunmehr 10 Jahren. Gegründet wurde er am 30. Oktober 2002 mit einer festlichen Andacht in der Abteikirche. Die ersten Gruppenstunden fanden in der Abtei Hamborn statt.

Unsere  ehrenamtlichen Leiterinnen und Leiter gestalten die wöchentlich stattfindenden Gruppenstunden, organisieren Sommerfreizeiten und bieten Hausaufgabenhilfe an. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für Kinder und Eltern in Problemsituationen, unterstützen bei Behördengängen und legen großen Wert auf die Vermittlung von Team- und Sozialkompetenz innerhalb der Gruppenstunden und der Lager an Pfingsten und in den Sommerferien.

Um unseren Anspruch an die praktische und inhaltliche Arbeit weiterhin halten zu können, sind wir dringend auf engagierte Unterstützung im Leiterteam angewiesen. Erfolgreich absolvierte Fortbildungen im pädagogischen und religiösen Kontext gehören zu unserem Standard, wollen allerdings auch bezahlt werden.

Darüber hinaus ist die Umgestaltung und Verschönerung unseres Gruppenraumes vorgesehen, damit wir zum einen auch Kindern mit psychischen/körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit geben können, ohne Benachteiligung an den Gruppenstunden teilzunehmen. Zum anderen benötigen wir für den Ausbau der Hausaufgabenhilfe Mobiliar.

Mit einer Initiative zur Gewinnung von Ehrenamtlichen sowie der Renovierung/Umgestaltung unseres Gruppenraumes erhoffen wir uns, in Zukunft noch mehr Kindern die Möglichkeit geben zu können, sich auszuprobieren, Selbstvertrauen (weiter) zu entwickeln oder einfach nur Spaß zu haben. Und das ganz unabhängig vom finanziellen Hintergrund der Familie, Religion oder Herkunft.

Doch dazu brauchen wir Ihre finanzielle Unterstützung! Die Kinder im Duisburger Norden werden es Ihnen danken.

Wir fühlen uns in hohem Maße denjenigen Kindern gegenüber verpflichtet, die, oft aus Kostengründen, keine Möglichkeit haben, ihre Freizeit kindgerecht zu gestalten. Wir lassen kein Kind, das Pfadfinder werden möchte, außen vor. Aus diesem Grund sind unsere Mittel stark begrenzt. Wir benötigen daher finanzielle Unterstützung für Werbemaßnahmen zur Leitergewinnung, für die Umgestaltung der Homepage (Verbesserung der Bedienbarkeit, Einrichtung eines Kinderbereiches) und für Farben, Tische, Stühle und Spielteppiche in unserem Gruppenraum. Die Ausführung der Arbeiten und die Ausarbeitung der weiteren Maßnahmen wird ehrenamtlich durch unsere LeiterInnen, Eltern und Rover durchgeführt.